Der unterversorgte Bereich von Bramsche-Tömmern sollte ab 2020 mit fth-Anschlüssen versorgt werden. Wie ist denn der aktuelle Planungsstand?

Unsere Antwort:

Für die unterversorgten Adressen in Bramsche Tömmern sind Glasfaserdirektanschlüsse (FttB) vorgesehen. Derzeit werden die notwendigen Ausschreibungen für diesen Ausbauschritt (u.a. Tiefbau, Material etc.) vorbereitet. Mit der baulichen Umsetzung soll Ende diesen Jahres begonnen werden. Als Anwohner werden Sie rechtzeitig weitere Informationen zum Ablauf und zu den Voraussetzungen von uns erhalten.

Team Frag-den-Landkreis


War diese Antwort hilfreich?
ics01@gmx.de