Ist für den Ortsteil Oberholsten ein Breitbandausbau geplant? Bislang gibt es nur maximal 2-3Mbit/s. Zum Beispiel: Heidering in Melle.

Unsere Antwort:

Im ersten Schritt des geförderten Breitbandausbaus wird der Landkreis Osnabrück bis Mitte 2019 insbesondere alle unterversorgten Kabelverzweiger (KVz) mit Glasfaser erschließen (FTTC). Der den Ortsteil Oberholsten versorgende KVz 54228A10 ist Bestandteil des ersten Ausbauschritts. Je nach Entfernung zum KVz erhalten die angeschlossenen Grundstücke dadurch Zugang zu Bandbreiten in Höhe von bis zu 100 Mbit/s. Der technische Betrieb ist ab dem 2. Quartal 2019 vorgesehen. Übrigens, der Standort des vom landkreiseigenen Breitbandausbau profitierenden KVz 54228A10 befindet sich direkt an der Ecke "Heidering/Bad Essener" Straße. Die Entfernung vom KVz zu Ihrem konkreten Grundstück dürften unter vier Kilometer liegen. Damit verbunden ist eine erhebliche Verbesserung der aktuellen Versorgungssituation. Die nach Ausbau verfügbare Bandbreite können Sie für das konkrete Grundstück unter www.breitband-osnabrueck.de abfragen.

Team Frag-den-Landkreis


War diese Antwort hilfreich?
Sonorpearl