Wie groß darf meine Gartenhütte sein, wenn der B-Plan hierzu keine Vorgaben macht?

Unsere Antwort:

"Normale" Gartenhütten dürfen verfahrensfrei - also ohne Baugenehmigung oder vorherige Bauanzeige - errichtet werden, wenn sie nicht mehr als 40 cbm Brutto-Rauminhalt haben (also beispielsweise 4m x 4m Grundfläche und eine Höhe von 2,50m).

Im Außenbereich liegt die Grenze bereits bei 20 cbm (Ziff. 1.1 des Anhangs zu § 60 Abs. 1 Niedersächsische Bauordnung -NBauO). Für größere Gebäude ist eine Baugenehmigung erforderlich. Zu beachten ist, dass auch verfahrensfreie Baumaßnahmen das öffentliche Baurecht einhalten müssen (also z. B. die Grenz-Abstandsvorschriften des § 5 NBauO).

Team Frag-den-Landkreis


War diese Antwort hilfreich?
Jumape