Wie ist der Status des Breitbandausbaus in Riemsloh?

Unsere Antwort:

Im Zentrum von Riemsloh wurden in den Jahren 2011/2012 im Rahmen des sogenannten Konjunkturpaketes II alle Kabelverzweiger mit Glasfaserdirektanschlüssen gebaut. Im gesamten Zentrum sind damit flächendeckend mehr als 30 Mbit/s im Download möglich. Ein weitergehender geförderter Ausbau ist derzeit nicht erlaubt. Auskunft dazu erteilt gerne Dirk Holtgrewe: dirk.holtgrewe@lkos.de | 0541 501-2031.

Team Frag-den-Landkreis


War diese Antwort hilfreich?
PeterH